Tapete mit Muster streichen

Durch das Entfernen der PIN, des Musters oder des Kennworts werden auch alle biometrischen Daten entfernt, die Sie möglicherweise auf Ihrem Gerät gespeichert haben. Sie können nur Fingerprints, Face oder Iris Unlock Methoden mit einer Back-up-PIN, Pattern oder Passwort verwenden. Von da an, jedes Mal, wenn Sie das Telefon einschalten oder entsperren sie den Bildschirm, müssen Sie Ihr Entsperrmuster zeichnen oder Geben Sie Ihre PIN oder Passwort, um den Bildschirm zu entsperren. Wichtig: Verwenden Sie eine PIN, ein Muster oder ein Kennwort, um sicherzustellen, dass Ihre automatischen und manuellen Sicherungen mit Ihrer Bildschirmsperre verschlüsselt sind. Erfahren Sie, wie Sie Daten auf Ihrem Telefon sichern oder wiederherstellen. Sie können eine Bildschirmsperre einrichten, um Ihr Android-Smartphone oder -Tablet zu sichern. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Gerät einschalten oder den Bildschirm aktivieren, werden Sie aufgefordert, Ihr Gerät zu entsperren, in der Regel mit einer PIN, einem Muster oder einem Kennwort. Auf einigen Geräten können Sie mit Ihrem Fingerabdruck entsperren. Wenn Sie die PIN-, Muster- oder Kennwortsicherheit Ihres Telefons und Tablets entfernen möchten, lesen Sie die folgenden Schritte, um loszulegen.

Stellen Sie sicher, dass sie keine vertraulichen oder privaten Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert haben, und gehen Sie mit Vorsicht vor. Um die Sicherheit des Sperrbildschirms zu entfernen, müssen wir die Einstellungen durchlaufen, um stattdessen eine neue Bildschirmsperre-Option auf Swipe festzulegen, die normalerweise die einzige Option auf den meisten Samsung-Handys und Tablets ist, die keine PIN, kein Muster oder ein Passwort erfordert. Wenn Sie Ihr Smartphone oder Tablet nur auf Wischen setzen, müssen Sie die Zeitinformationen wegwischen, bevor Sie auf Ihren Startbildschirm zugreifen. Es überrascht nicht, dass die Forschung bestätigte, dass Telefone mit größeren Bildschirmen weniger Sicherheit gegen Schulter-Surf-Angriffe bieten, und längere Authentifizierung (längere Wischmuster oder längere PIN-Codes) machen das Leben für Kriminelle schwieriger. In Tests konnten die Zuschauer die Sperrbildschirmmuster der Android-Nutzer aus einer Vielzahl unterschiedlicher Blickwinkel aus bis zu sechs Fuß Entfernung bestimmen, auch nach einer einzigen Betrachtung. Lurkers, die eine einzige Beobachtung Ihres Bildschirms haben, während Sie ihn mit einem Wischmuster entsperren, werden bei der Bestimmung Ihrer Sicherheitskameradin 64,2% der Zeit erfolgreich sein (auf alarmierende 79,9% mit mehreren Beobachtungen). Die Sicherheit kann etwas verbessert werden, indem Rückmeldelinien auf der Mustersperre entfernt werden (35,3% Erfolgsquote für Schultersurfer, die bei mehrfachen Beobachtungen auf 52,1% ansteigt). So wie Hacker Datenbanken mit den häufigsten Passwörtern erstellt haben, die zum Sichern von Konten verwendet werden, haben sie auch die häufigsten PIN-Codes und Wischmuster gelernt, die zum Schutz ihrer Telefone verwendet werden. PIN: Sperrt den Bildschirm mit einem Nummernkreis. Geben Sie eine PIN (mindestens 4 Ziffern) ein und tippen Sie auf Weiter. Geben Sie Ihre PIN erneut ein, und tippen Sie auf OK, um sie zu bestätigen. Das bedeutet natürlich nicht, dass *jeder* PIN-Code als sicher betrachtet werden sollte oder dass alle Wischmuster so sicher wie einander sind.

Frühere Studien haben die häufigsten PIN-Nummern aufgedeckt, und es ist klar, dass eine sechsstellige PIN wie “123456” für einen Angreifer leichter zu knacken sein wird als ein wirklich zufällig generierter Code. Wischen: Wählen Sie Wischen, wenn Sie wischen möchten, um den Bildschirm zu entsperren. Sie können das Benutzerhandbuch von unserer Handbuch – Downloads Seite herunterladen.